0611-1840877
info@sensum.de
Impressum | Datenschutz

Beitrag bearbeiten · step by step

Beitrag bearbeiten · step by step

Download PDF dieser Seite →

Von der Steuerzentrale (Dashboard) aus.

1. Sie klicken links in der Navigation auf “Alle Beiträge

2. Sie fahren mit der Maus über den Titel. Dann klicken Sie auf “Bearbeiten” | Die Seite wird zum bearbeiten geöffnet.

Von der Website aus (Frontend)

Einfachste Methode!

1. Sie klicken auf “Beitrag bearbeiten

Beitrag aus Kopie erstellen | vom Dashboard aus

1. Sie klicken links in der Navigation auf “Alle Beiträge

2. Sie klicken auf “Neuer Entwurf” | Die Seite wird als neuer Entwurf geöffnet.

Beitrag aus Kopie erstellen | vom Frontend aus

1. Sie klicken auf “Beitrag/Seite als Entwurf duplizieren

Titel und Permalink

1Titel eingeben – dann kopieren für den Titel für das Einfügen in den Permalink

2Permalink: den kopierten Titel einfügen (WordPress ersetzt Leerzeichen und Sonderzeichen. Hier in diesem Fall das “Minus”)

3 – auf OK klicken

Semantisch richtige Formatierung

1. Die erste Überschrift im Text ist “Überschrift 1” (h1). Die ist als h1 formatiert, ohne dass Sie etwas tun.

2. Die zweite Überschrift im Text ist “Überschrift 2” (h2). Diese weisen Sie wie in der Abbildung über das Format-Pulldownfeld zu.

(Jetzt haben Sie semantisch richtig ausgezeichnet. Google kann damit etwas anfangen. Blinde erkennen in der Brailzeile oder im Vorlesegerät den Haupttitel.)

Absatz mit “Fettung”

1. Das ist ein Absatztext “p”

2. Dieser Absatztext trägt die Formatierung “bold” (fett)

Sonderzeichen im Text (Das Modul ist otional)

Kursor in den Text setzen, Werkzeugleiste, dort Symbol 1 klicken, Zeichen in der Übersicht klicken > es wird eingefügt.

Das Plugin erzeugt auch in der Seiteleiste eine Übersicht der Symbole. Klicken Sie in der Übersicht 2 auf das Symbol > es wird eingefügt.

Wenn die Übersicht bei Ihnen fehlt, und Sie diese benötigen, bitte bei mir nachfragen!

Link einfügen

1. Text markieren

2. Auf den Button “Link” klicken

3. Link in die Leiste hineinkopieren oder eintragen und mit dem “return” Pfeil bestätigen.

Optionale Liste bestehender Inhalte anzeigen

1. Ich klicke auf den Button Optionen

2. In der Liste auf einen bestehen Link einer Seite oder eines Beitrags klicken. Schon ist der Link gesetzt.

Danach mit dem “return” Pfeil bestätigen.

Link

Der Link wird im Editor blau und unterstrichen dargestellt. Auf der Website vorne ist die Formatierung wie in Ihrem Template vorgegeben.

Kategorie

1. Die richtige Kategorie wählen

2. Man kann eine neue Kategorie anlegen: Klicke “Neue Kategorie erstellen

3. Name der Kategorie hineinschreiben

4. Übergeordnete Kategorie oder Elternelement auswählen (Jede Kategorie kann zum Elternelement werden)

5. Bestätige “Neue Kategorie erstellen

Info: Im Dashboard unter  Beiträge > Kategorien kann man die Eltern– und Kindkategorien anlegen.

Schlagwörter

1. Neues Schlagwort hinschreiben

2. Auf “Hinzu” klicken

Neues Beitragbild festlegen

1. Auf das Bild klicken

(Wenn kein Bild da ist, auf den Link klicken: “Beitragsbild hinzufügen“)

Bild aussuchen

1. Bild in der geöffneten Mediathek aussuchen und

2. Titel vergeben

3. Alternativtext für Blinde vergeben

4. Oder neue Datei hochladen. (Aus einem Ordner/Verzeichnis auf die geöffnete Mediathek ziehen und ablegen.)

Bild hochladen

1. Bild auf die Fläche ziehen und loslassen. Fertig.

2. Bestätigen

Auszug

Teaser in der Listenübersicht des Blogs

Bitte nur soviel Text, wie im Beispiel, sonst wird der Text abgehakt und 3 Pünktchen gesetzt.

Dieser Auszug kann in einigen Installationen unterschiedlich lang sein. Bitte nachfragen!

Zeichen und Wörter zählen | Zeichen- & Wörterzähler

http://www.zeichenzähler.de/

Es ist gut, wenn Sie für den Auszug nur die vorgegebene Anzahl der Zeichen verwenden.

Mit dem online-Zeichen- und Wörter Zähler ist das recht einfach.

wpSEO ist das, was in der Liste bei der Googlesuche erscheint.

Wichtig – Wichtig – Wichtig !!!

1. Seitentitel – nicht mehr als 70 Zeichen

2. Beschreibung – nicht mehr als 150 Zeichen

3. wpSEO rechnet mit und zeigt wie viele Buchstaben Sie noch haben.

4. So sieht die Vorschau in Google aus.

5. Mobile Darstellung prüfen! Wieviel wird abgeschnitten? Das Wichtige muss vorne stehen.

Setzt das Ablaufdatum des Beitrags (Das ist optional – nicht immer installiert)

(optional – nicht immer installiert)

1. Aktivieren

2. Datum und Zeit wählen

3. Varfallskategorie wählen: z.B.: Archiv

Vorschau, Speichern oder veröffentlichen

1. SIe können sich ersteinmal eine Vorschau anzeigen lassen, ob alles schon stimmt.

2. Wenn Sie mit der Veröffentlichung noch warten möchten, können Sie auf Speichern klicken.

3. Wenn es sofort online sein soll, können Sie auf Veröffentlichen klicken.

4. Sie können das Veröffentlichungsdatum anpassen. – nächstes  Bild.

Zeitgesteuerte Veröffentlichung

1. Hier können Sie das exakte Veröffentlichungs-Datum eingeben.

2. Mit OK bestätigen

Beitrag ansehen

Datenschutz
Sensum Graphikbüro, Inhaber: Bernd Schermuly (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Sensum Graphikbüro, Inhaber: Bernd Schermuly (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: